Wanzleben ( skr ). Unter dem Motto " Wer wird der Fairste im ganzen Land " kürt am 10. März eine Jury die besten Projekte Sachsen-Anhalts, die zum Thema Gewaltprävention beim Wettbewerb für mehr Miteinander initiiert von der Volksbank Börde-Bernburg eG eingereicht worden sind. Schirmherr des Wettbewerbs ist Ministerpräsident Wolfgang Böhmer.

Mit ihrer Beschreibung des Kitafußballprojektes der " ABC " -Kicker sind auch die Wanzleber " Sarrezwerge " bei der feierlichen Übergabe im Magdeburger Kulturwerk Fichte am 10. März in der Gewinnergruppe der Kitas mit von der Partie. In der Pressemitteilung heißt es : " Die Mitglieder ihrer Projektgruppe können sich auf einen Platz auf dem Siegertreppchen freuen. Die genaue Platzierung wird aber erst während der großen Abschlussveranstaltung bekannt gegeben. "

Kita- " Sarrezwerge " -Leiterin Birgit Kottisch : " Wir freuen uns und sind schon total gespannt. " In der Einladung der Jury heißt es weiter : Mit ihrer Projektbeschreibung der, ABC ‘ - Kicker haben sie dargestellt, dass ein harmonisches Miteinander unverzichtbar ist. Diese Fairness muss belohnt werden. "

Mit in die Gewinnergruppe der Sekundaschulen hat es auch der eingereichte Projektbeitrag der Sekundarschule Wanzleben geschafft. Die Sarrestädter haben bei dem Wettbewerb ihr Theaterprojekt vorgestellt.