Oschersleben ( mmü ). Begeistert zeigten sich die Senioren aus dem Betreuungszentrum " Am Wiesenpark " in Oschersleben, als die Neuwegerslebener Karnevalkinder mit einem bunten Mix aus Tanz, Musik und Gesang aufwarteten. Flotte Gardetänze, raffinierte Showeinlagen sowie altbekannte Lieder von Hofsänger Holger Buller und moderne Melodien von den Minihofsängern luden nicht nur zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein, sondern vermittelten Stimmung, Erinnerung und Raketen.

" Die Raketen mit dem Publikum haben prima geklappt und alle haben gern mitgemacht ", berichtete Dietmar Hobohm vom Karnevalverein Neuwegersleben. Er führte während des Nachmittags durch das Programm, ordnete Raketen und Helau ‘ s an und sorgte obendrein für die Ansage der Zugaben.

An Zugaben mangelte es nicht, denn Prinz Heinz, der es sich bereits zum vierten Mal in Folge nicht nehmen ließ, das Zepter während der Veranstaltungen zu schwingen, ordnete zahlreiche Zugaben an und gab dabei flotte Befehle.

Auch seine Lieblichkeit, Prinzessin Irma, verfolgte mit Stimmung das karnevalistische Geschehen im Seniorenzentrum und verdiente sich als älteste Prinzessin im Bördekreis mit fast 100 Jahren einen ganz besonderen Applaus vom närrischen Volk. An der Seite von Prinz Heinz agierte auch sie bereits zum vierten Mal hintereinander als Prinzessin in der fünften Jahreszeit und verfolgte das Geschehen mit Begeisterung.