Josephine Buchholz aus Oschersleben feierte gestern ihren fünften Geburtstag. Das Mädchen ist seit ihrer Geburt an einer seltenen Genmutation mit schwerer Epilepsie erkrankt. Linderung kann Josephine eine zwei Wochen dauernde Therapie mit Delfinen auf der Karibikinsel Curaçao verschaffen, die etwa 12 500 Euro kostet. Der Sportverein Lokomotive Oschersleben hat für Josephine zu Weihnachten ein Benefizturnier veranstaltet.

Oschersleben. Mehr als 1 000 Euro werden Michael Müller und Andreas Zimmermann von der Abteilung Handball des Sportvereins Lokomotive Oschersleben demnächst auf das Spendenkonto für Josephine Buchholz überweisen können. Das Geld kam aus Eintrittsgeldern und Spenden beim Benefizturnier für Josephine Buchholz zusammen, das Zimmermann und Müller im Namen von Lok Oschersleben zu Weihnachten in der Damaschke-Sporthalle veranstalteten. Lars Buchholz, Vater von Josephine, verfolgte das Benefizturnier.

Etwa 250 Zuschauer waren gekommen, um das Kombinationsturnier aus Handball und Fußball zu sehen. Die Mannschaften spielten zunächst 20 Minuten Fußball gegeneinander, danach 20 Minuten Handball. Das erste Tor des Turniers erzielte im Fußball der Lok-Handballer Sebastian Hilliger im Spiel gegen die Alten Herren des Oscherslebener Sportclubs. Die Verbandsliga-Fußballer des Oscherslebener Sportclubs gewannen das Turnier. Die weiteren Plätze belegten die Mannschaften des VfB Oschersleben, vor den Alten Herren des OSC und den beiden Teams von Lokomotive Oschersleben.

Neben den Eintrittsgeldern, jeder Besucher zahlte zwei Euro als Komplettspende, stockten Firmen die Summe auf : Meissner & Paetzel Haustechnik, Kühling Transporte, Bodeta, Taxi-Zentrale, Autohaus Lindner, Brand Bauelemente und Rechtsanwalt Jens Kuske. " Die Spendensumme wird am 23. Januar bei einem Heimspiel der Lok-Männermannschaft der Familie Buchholz per Scheck übergeben ", kündigten Zimmermann und Müller an. Sie hoffen, bis dahin die Summe durch weitere Spenden noch aufstocken zu können. Wer Geld für die Delfintherapie von Josephine Buchholz spenden möchte, kann das über die im Infokasten angegebene Bankverbindung tun. Der zweiwöchige AufenthaltimTherapiezentrum auf der Karibikinsel Curaçao wird vom Verein Dolphin-Aid organisiert.

Die Abteilung Handball von Lokomotive Oschersleben bedankt sich neben den Zuschauern und Spendern zudem bei Schiedsrichter Andreas Ratschat, der die Fußballspiele souverän leitete, sowie bei allen anderen Helfern.

" Die fairen Begegnungen bereiteten Spielern und Zuschauern viel Spaß. Alle waren sich einig, dass das Turnier eine Wiederholung verdient hat ", freuten sich Müller und Zimmermann über den Erfolg der Veranstaltung. Sie wollen die Veranstaltungsreihe im kommenden Jahr fortsetzen. Wieder für einen guten Zweck in der Oschersleber Region.

" Super, was sich Lok da hat einfallen lassen, damit haben wir nicht gerechnet ", sagte gestern dankbar Susanne Buchholz, Mutter von Josephine, zur Volksstimme. Ihre Tochter feierte gestern ihren fünften Geburtstag und erholt sich zurzeit von einer schweren Operation, die am 16. Dezember fünf Stunden dauerte und bei der Knochen am Kopf betroffen waren. Das Mädchen verbrachte die Weihnachtsfeiertage daheim in Oschersleben und feierte mit ihrer Familie Geburtstag. Um Josephine die Theraphie mit den Delfinen ermöglichen zu können, " fehlen noch 4 000 bis 5 000 Euro ", schätzte Susanne Buchholz. Sie warte auf einen Kontoauszug von Dolphin-Aid mit der genauen Spendensumme. " Den Kontoauszug bekommen wir vierteljährlich ", sagte die Mutter. Immer in der Hoffnung, dass noch mehr an Spenden für die Therapie ihrer Tochter mit den Meeressäugern eingegangen seien.