Klein Wanzleben / Meyendorf

( skr ). Eine Elektrofirma aus Klein Wanzleben installierte jetzt am Meyendorfer Schmiedeteich neue Masten für die Straßenbeleuchtung. Insgesamt sind entlang des rund 130 Meter langen Gehweges, der das Pflegeheim Kloster Meyendorf mit der Hauptstraße ( B 246 a ) verbindet, drei neue Lichtmasten gesetzt worden. Die Arbeiten am neu zu gestaltenden Gehweg werden indes in dieser Woche erst wieder ab Donnerstag aufgenommen, da die hierfür zuständigen Bauhofmitarbeiter, heute und morgen im Zuckerdorf mit dem Fällen von insgesamt acht Lindenbäumen in der Lindenallee beschäftigt sind. " Hier müssen wir aktuell Baufreiheit für das Setzen neuer Borde schaffen ", erklärt Klein Wanzlebens Bürgermeister Horst Flügel die Maßnahme. Nach Abschluss der Baumfällaktion nehmen die Bauhofmitarbeiter dann die Sanierungsarbeiten am Gehweg wieder auf. Hier sollen neue Großraumplatten verlegt und zudem auch noch in diesem Jahr 14 Kastanien mit einem Stammumfang von jeweils rund 20 Zentimetern gepflanzt werden. Ein Baum kostet rund 235 Euro. " Die Pflanzung der neuen Kastanien, die von der Baumschule angeliefert werden, ist für die nächsten 14 Tage vorgesehen, erklärte der Ortschef. Anfang des Jahres waren hier die alten Kastanien gefällt worden, da sie zum Teil morsch waren und die Wurzeln die alten Platten des Gehweges bereits angehoben und gelockert hatten. Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte waren dies bisher denkbar ungünstige Verhältnisse. Doch das soll nun der Vergangenheit angehören.