Eggenstedt ( skr ). Der Eggenstedter Hundesportverein " Allerwölfe " richtete kürzlich zum ersten Mal einen Pokalkampf für Begleithunde aus. Voraussetzung für die Teilnahme war die Mitgliedschaft in einem Verband für das Deutsche Hundewesen ( VDH ) anerkannten Mitgliedsverein und eine nach der VDH Prüfungsordnung bestandene Begleithundeprüfung.

Hunde mit dem Ausbildungsstand eines Begleithundes konnten an diesem Tag die Begleithundeprüfung ablegen sowie eine weitere im so genannten verkehrstechnischen Teil ( Verhalten gegenüber Fahrzeugen, Joggern u. s. w. ). Am Start waren 16 Mensch-Hund-Teams aus vier verschiedenen Vereinen, die um die ausgelobten Pokale wetteiferten. Zusätzlich startete ein Hundesportler in der VPG 1 –Vielseitigkeitssport für Gebrauchshunde.

Am Ende einer gelungenen Veranstaltung wurden dann die Sieger gekürt. Hier die Platzierungen : Einzelsieger : 1. Platz Manfred Engelmann mit Kira ; 2. Platz Joachim Helmholz mit Douglas ; 3. Platz Katrin Schmidt mit Vived

Mannschaftssieger : 1. Platz Mike Brieczky mit Tessi und Rüdiger Jäger mit Inka ; 2. Platz Bernd Reinsch mit Carlo und Holger Falke mit Betty ; 3. Platz Joachim Helmholz mit Douglas und Uwe Lichtenberg mit Ronja.

Vereinssieger : 1. Platz HSV " Allerwölfe " Eggenstedt ; 2. Platz MV Harsleben ; 3. Platz MV Agilityclub Karolinenhof.

Zusätzlich konnte zweimal das Abrichtekennzeichen " geprüfter Begleithund VDH " und einmal in der " VPG 1 " vergeben werden.

Die Hundesportler aus Eggenstedt möchten sich bei dem DVG-Leistungsrichterobmann Rolf Eberhardt aus Oschersleben für die faire Bewertung und bei Sigrid Eberhardt für die tatkräftige Unterstützung im Organisationsbüro bedanken.

" Darüber hinaus gilt unser Dank allen Teams für die Teilnahme und natürlich den zahlreichen Zuschauern, die schon fast traditionell zu den Veranstaltungen des Hundesportvereins kommen und hier immer für gute Stimmung sorgen ", teilt der Vereinsvorsitzende der " Allerwölfe " René Barbe mit.