Seehausen ( car ). Nicht nur im Winter sind die Mitglieder der Abteilung Ski des Seehäuser Sportvereins aktiv. Zu einer interessanten Radtour brachen sie am Sonntagvormittag im wahrsten Sinne des Wortes mit Kind und Kegel auf. Über Eggenstedt ging es durch den Wald an Hubertushöhe vorbei bis nach Altbrandsleben. Dort konnten sich die Kinder nach einem Stopp auf dem Spielplatz austoben, ehe es Fahrt wieder in Richtung Seehausen fortgesetzt wurde. " Wir wollen die nähere Umgebung kennen lernen ", nannte der stellvertretende Vorsitzende der Abteilung, Torsten Winkelmann, das Anliegen. Die Idee für solche Radtouren in Familie war im vergangenen Jahr entstanden und die erste Tour war gleich ein voller Erfolg. " Die Männer fahren regelmäßig Fahrrad und da kam uns die Idee, eine Familienradtour zu machen ", so Winkelmann. Nach der Tour am Sonntag wurde auf dem Sportplatz gegrillt. Dabei dacht manch einer vielleicht auch schon an den bevorstehenden Saisonauftakt, der im November im österreichischen Sölden stattfi nden soll.