Eine aufregende Woche liegt hinter den größten Schützlingen der Wanzleber Kindertagesstätte " Sarrezwerge ". Nach einer Umräumaktion, wo sie mit anpacken durften, konnten sie gestern in ihren neuen Räumlichkeiten, in denen sie ab kommenden Montag zu Hause sind, bereits Gäste begrüßen. Zudem gab es kleine Schultüten, denn sie wurden in den ABC-Club aufgenommen.

Wanzleben. Die Größten der Sarrezwerge sind nun nicht nur in den ABC-Club aufgenommen, sondern sie können auch neue Räume in Besitz nehmen. Aufgrund der Platznot in der Kita " Sarrezwerge " und des Bedarfes nach mehr Kapazitäten wurde in den vergangenen Monaten gehandelt. Der DRK-Kinder- und Jugendtreff " Tenne ", der im gleichen Haus ansässig ist, rückte wieder etwas zusammen und stellte befristet für höchstens zwei Jahre zwei seiner Räume den Kindern zur Verfügung. " Wir bräuchten die Räume zwar selbst, denn wir betreuen jeden Tag etwa 30 Kinder, aber wir geben sie auch gern an die Kita ab ", sagte Christina Böse vom DRKKreisverband Wanzleben und lobte die gute Zusammenarbeit sowohl mit der Stadt Wanzleben als auch mit der Kindertagesstätte.

Sylvia Dammering, Leiterindes Amtes für Soziales der Verwaltungsgemeinschaft " Börde " Wanzleben, gab den Dank zurück : " Es ist ganz unkompliziert gelaufen und wir freuen uns, dass wir den Platz haben. " Erfreulich sei aber auch, dass der Platz gebraucht werde, denn das sei ein Zeichen, dass wieder mehr Kinder geboren werden. Mit der vorübergehenden Erweiterung kann auch die Warteliste, in die zahlreiche Krippenkinder eingetragen sind, abgearbeitet werden. Nachdem eine Gruppe größerer Krippenkinder in den ehemaligen Raum der ABC-Club-Kinder umgezogen ist, soll zum 1. Oktober eine neue Krippengruppe erst mit zwölf Kindern, später dann mit 17 Kindern eröffnet werden. Im Laufe der zwei Jahre, in dem die Übergangslösung mit den zwei Räumen der Tenne genutzt werden kann, soll eine endgültige Lösung gefunden werden.

Kita-Leiterin Birgit Kottisch dankte den Vertretern des DRK, dass die Sarrezwerge " Mieter " bei ihnen seien dürften. Und in Richtung der 29 Sprösslinge, die jetzt dem ABCClub angehören und zwei große schöne Räume zur Verfügung haben, gab sie weiter, dass jetzt ein ganz besonderes Jahr auf sie warte. Ein Jahr, in dem sie noch viele schöne erleben würden, die sie auf die Schule vorbereiten sollen. Und damit die " großen Kleinen " es besonders schön haben, gab es während des Umzuges nicht nur Unterstützung vom Hausmeister und von den Erzieherinnen, sondern auch von in Wanzleben und in der Umgebung ansässigen Unternehmen.