Die Volksstimme stellt aus

dem Tierheim Halberstadt

Katzen, Hunde und andere

Kleintiere vor, die ein neues

Zuhause suchen.

Heute : Der elfjährige tricolor Foxterrier Rüde Jacky.

Jacky ist typisch Terrier sehr eigenständig und dickköpfg. Er geht sehr gerne spazieren, liebt es, im Garten herum zu toben und spielt gerne Ball. Jacky fährt problemlos im Auto mit, er ist stubenrein und kann auch mal alleine bleiben. Er verträgt sich mit Hündinnen, Rüden hingegen mag er nicht so gern. Er hört und sieht schon etwas schlecht und ist auch nicht mehr für Radtouren geeignet. Es wird ein rüstiges Rentner-P ärchen mit Hunde-Erfahrungen sowie Haus und Garten gesucht. Jacky sollte möglichst wenig alleine Zuhause bleiben müssen und braucht viel Zuwendung und Beschäftigung. Jacky braucht viel Pfege, das Fell muss regelmäßig getrimmt werden und die Ohren gereinigt. Das Tierheim vermittelt ihn natürlich nur als Haus- und Familienhund, keines der Tiere wird in eine reine Außenhaltung, Zwingerhaltung oder Anbindehaltung vermittelt. Er soll als Einzelhund in einen Haushalt ohne kleine Kinder abgegeben werden. Jacky ist geimpft, gechipt, entwurmt und gegen Parasiten behandelt.

Wenn Sie sich für Jacky interessieren, können Sie ihn täglich in der Halberstädter Fundtierunterkunft in den Spiegelsbergen 4, wochentags von 8 bis 11 und 14 bis 16 Uhr und am Wochenende von 8 bis 11 Uhr besuchen.

Für Auskünfte rund um den Tierschutz und die zu vermittelnden Tiere steht Mitarbeiterin Frauke Becker vom Tierschutzverein Halberstadt unter den Telefonnummern ( 01 76 ) 21 75 60 24 oder ( 0 39 41 ) 44 97 66 zur Verfügung.