Klein Rodensleben ( skr ). Über hundert Kinder und zahlreiche Erwachsene kamen am Sonnabend auf den Festplatz Klein Rodensleben. Der Kinder-Show-Musiker Roger Altenburg hat mit Hilfe zahlreicher Sponsoren die " 1. Klein Rodensleber Family-Days " auf die Beine gestellt. Bereits am Vorabend hat es auf dem Festplatz eine große Party an der großen Bühne gegeben. Aufgrund der Witterung füllte sich der Platz aber erst sehr spät, so dass aber bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde. Am Sonnabend waren bereits ab 10 Uhr zum Familienfest Hüpfburgen, Eisstände und Bastelstraßen aufgebaut. Zum Höhepunkt ab etwa 16 Uhr gab es nach einer Tombolaverlosung, dessen Erlös einem guten Zweck zugute kommt, die große Kinder-Mitmachshow " Liederspaß für Kinder " mit Roger Altenburg. Neben dem Auftritt der Line-Dancer aus der Grundschule Magdeburg-Kannenstieg traten auch Kinder anderen Grundschulen auf. Einer der bewegensten Momente war der gemeinsame Auftritt von Roger Altenburg mit der neunjährigen Caroline Methner, die wegen einer Muskelkrankheit auf den Rollstuhl angewiesen ist, mit dem Lied " Wozu sind Kriege da ". Zum Schluss der Show wurden zahlreiche Luftballons mit Grußkarten gen Himmel geschickt. Am Abend gab es wieder eine große Freiluftparty. Ein Teil des Erlöses der Veranstaltung kommt der Kinderkrebshilfe zugute. Altenburg hatte in den letzten Wochen 140 Kindergärten und Schulen als offizieller musikalischer Botschafter des Gießener Leukämie-Hilfevereins " Menschen für Kinder " mit der Gitarre besucht. Einen seiner Songs hat er auch krebskranken Kindern gewidmet.