Klein Wanzleben ( skr ). Zur Goldenen und Diamantenen Jubelkonfirmation ist kürzlich in die Klein Wanzleber St .-Johannis-Kirche eingeladen worden. 26 Frauen und Männer ließen sich nach 50 und 60 Jahren Konfirmation in ihrer Heimatkirche erneut von Pfarrer Peter Telschow einsegnen. Er rief in seiner Predigt noch einmal die letzten 50 und 60 Jahre ins Gedächtnis.

Die Diamantenen Jubelkonfirmanden von 1948 und 1949 waren : Gundel Bormann, Irmgard Franke, Ruth Hüing, Christian Kagelmann, Irma Krasper, Margarethe Löffler, Eugenie Schröder – ( 1949 ) Karin Block, Eva-Maria Heider, Otto Hort, Ingrid Hünsche, Irmgard Jantschke, Lydia Karkutsch, Frida Müller und Liselotte Standfuß.

Die Goldenen Konfirmanden der beiden Jahrgänge 1958 und 1959 waren : Gerda Cuber, Wolfgang Daßler, Barbara Graup, Bernd Klosa, Bärbel Richter, Uwe Spiering – ( 1959 ) Renate Bock, Brunhild Nehring, Christel Neugebauer, Hanna Rosenburg und Hannelore Schmidt.

Pfarrer Peter Telschow vertrat an diesem Tag Pfarrer Thomas Seiler. Begleitet wurde der Gottesdienst mit Gesang des Klein Wanzleber Frauenchores unter der Leitung von Karin Mußmann. Das nächste festliche Treffen der Klein Wanzleber Kirchengemeinde ist übrigens für den kommenden Sonnabend, ab 17 Uhr geplant. Das Fest beginnt mit einer Andacht zu Ehren von St. Johannis im Kirchgarten. Im Anschluss gibt es Getränke und Gegrilltes.