Seehausen. Die sportliche Leistung, die die Schüler der Grundschule " Ernst Sonntag " in Seehausen im vergangenen Jahr erbracht hatten, hat sich jetzt in barer Münze ausgezahlt. Kürzlich überbrachten Ralf Sacher von der Sportjugend Börde und Ute Kanngießer von der Barmer Ersatzkasse eine Urkunde und einen Scheck in Höhe von 106 Euro.

Das war der Preis dafür, dass 62 Schüler im vergangenen Jahr das Sportabzeichen errungen hatten. Das bedeutete zugleich einen vierten Platz im Landeswettbewerb der Schulen mit unter 70 Schülern.

" Wer das Sportabzeichen bisher noch nicht erreicht hat, sollte weiter f eißig üben ", sagte Ralf Sacher. Das Geld soll auch ein kleiner Motivationsschub sein, denn damit kann die Schule neue Sport- und Spielgeräte anschaffen. " Wir wollen, dass ihr gesund bleibt und Sport treibt, und deshalb unterstützen wird die Aktion gern ", unterstrich Ute Kanngießer.