Hohendodeleben. Aus der Nähe von Köln führte der Weg des aus dem Fernsehen bekannten Joey Kelly direkt nach Hohendodeleben. Im Schlepptau hatte er einen Mercedes SL mit 230 PS, der nicht mehr fahrbereit ist. " Als dieses Auto 1973 gebaut wurde, war es der stärkste Sportwagen überhaupt ", so Joey Kelly. Das Fahrzeug wieder fott zu machen, liegt jetzt in den Händen von Thomas Wagner und seinem Team der Identica Ernst Wagner GbR. " Wir wollen ihn weitestgehend wieder original herstellen ", erklärte der Geschäftsführer der Karosserie- und Lackierwerkstatt.

Einen Zeitrahmen wagte er beim ersten Anblick des doch recht von Rost angegriffenen Autos noch nicht zu stecken. Die Zeit, die es in einer Scheune abgestellt war, hat große Spuren hinterlassen. " Wir müssen erst einmal gucken, was mit dem Fahrzeug ist, dann die Teile besorgen und ihn karosseriemäßig instandsetzen ", sagte er. Doch ein Problem sollte auch diese Aufgabe für die Mitarbeiter des seit 1932 bestehenden Betriebes nicht sein. " Zu DDR-Zeiten haben wir oft so etwas gemacht ", erinnert sich Edgar Wagner.

Joey Kelly, Mitglied der Kelly Family, der heute häufig als Extremsportler und Teilnehmer bei Spaßwettbewerben in Erscheinung tritt, war von der Idee, die Olaf Ebeling von dem Kölner Lackanbieter Spies Hecker entwickelt hatte, sofort begeistert. Eines seiner alten Autos sollte für den guten Zweck restauriert werden. Der gute Zweck besteht diesmal darin, dass der restaurierte Mercedes für Wochenenden vermietet und alles so in die Kasse fließende Geld Reinhard Schütte zur Verfügung gestellt werden soll. Der ehemalige Mannschaftsbetreuer des Sportclub Magdeburg ( SCM ) hat noch immer mit den Folgen eines Schlaganfalls zu kämpfen.

Joey Kelly könnte sich auch vorstellen, die Aktion mit anderen Dingen wie beispielsweise Vorträge, die er selbst halten könnte, zu verbinden.