Seehausen. Alle zwei Jahre wird in der Seehäuser Kindertagesstätte " Seesternchen " Frühlingsfest gefeiert, jedes Mal unter einem anderen Motto. Und nun lockte Kita-Leiterin Ines Mönch am Sonnabend die Gäste mit einem lauten " Hereinspaziert, hereinspaziert ". Die kleinen " Seesternchen " hatten nämlich über Wochen mit viel Spaß fleißig geübt, um nun ein buntes Zirkusprogramm aufzuführen. Von wilden Raubtieren, über Ballerinen bis hin zum Zauberer war alles dabei. Sie hatten feißig Lieder und Tänze einstudiert und konnten den Auftritt vor großem Publikum kaum erwarten.

Unterstützung bekamen die Sprösslinge von Clown Marzipano, der als Pausenfüller fungierte. " Den hat der Förderverein der Kindertagesstätte geordert ", sagte Ines Mönch. Prima ins Programm passte auch die Zirkusband, die eigens aus Oschersleben angereist war. Es war das Blasorchester und die Musiker spielten für die Kinder und ihre Gäste sogar kostenlos. Ines Mönchs Dank galt aber auch allen anderen fleißigen Helfern, die beim Aufbau der Manege und aller anderen Lokalitäten behilfich waren. Und auch denen, die Petrus angef eht hatten, dass er die Sonne scheinen lassen möge. Der Wetterbericht hatte eigentlich nicht so schönes Wetter prophezeit.

Nach der Zirkusvorstellung wurden alle Eltern und die anderen Gäste zum Kaffeetrinken und gemütlichen Beisammensein eingeladen. Die Eltern hatten im Vorfeld zahlreich leckeren Kuchen gebacken.

" Es war ein tolles Fest ", resümierte die Kita-Leiterin und verriet, dass der Erlös in einen großen Sonnenschutz, der auf der rasenfäche platziert werden soll, investiert werden soll.