Mit der fünften Wahl der " Miss Bodeaue " konnte in Klein Oschersleben ein kleines Jubiläum gefeiert werden. Für die Jubiläumswahl hatten sich neun junge Damen auf den Laufsteg gewagt, stellten sich einer Jury und dem bunt gemischten Publikum.

Klein Oschersleben. Alle zwei Jahre wird in Klein Oschersleben das Parkfest gefeiert. Für einen gelungenen Einstieg in das Fest sorgt am Freitagabend seit 2001 die Wahl zur " Miss Bodeaue ". Somit brachte das diesjährige Parkfest für Klein Oschersleben gleich mehrere Besonderheiten : Es wurde " 925 + 1 " gefeiert und zum fünften Mal eine " Miss Bodeaue " unter der Federführung des LSV 90 Klein Oschersleben gewählt.

Während für die Moderation mit Katja Tschirschky und Danny Riediger ein bewährtes Team gewonnen werden konnte, herrschte bei den Mädels hinter den Kulissen am Freitagabend doch einige Aufregung. Für das Gros der Teilnehmerinnen war es die erste Miss-Wahl. Erfahrung brachten in jedem Fall die beiden Lokalmatadorinnen Maren Schmidt und Adriana Suttner mit. Die beiden Klein Oschersleberinnen trauten sich bereits vor zwei Jahren vor das große Publikum und hatten schon damals versichert, es bei der nächsten Miss-Wahl wieder zu versuchen. In diesem Jahr bekamen sie noch Verstärkung von Mandy Schneider. Somit galt es drei Klein Oschersleber Mädels die Daumen zu drücken. Insgesamt stellten sich neun junge Damen zwischen 18 und 26 Jahren im Freizeitoutft, im Bikini und im schicken Abendkleid den kritischen Augen der Jury. Die Jurymitglieder Jörg Gildemeister, Steff Heck, Eva Reibig, Hans-Günther Behrens, Lars Becker Siegfried Steffen und die bis dahin amtierende " Miss-Bodeaue 2007 " Sabrina Demski sowie Yvonne Heyer hatten an diesem Abend keine leichte Aufgabe zu erfüllen, denn allein für den Mut, an einer Miss-Wahl teilzunehmen, hätten alle Teilnehmerinnen den Titel verdient. Für ein besonderes Highlight sorgten an diesem Abend zudem die amtierenden Weltmeister im Breakdance, die " Da Rookies ". Mit einer tollen Show sorgten sie beim Publikum für Begeisterung.

Gegen 1. 45 Uhr hatten Katja Tschirschky und Danny Riediger alle Punkte zusammengerechnet und konnten das mit Spannung erwartete Ergebnis verkünden : Die fünfte " Miss Bodeaue " wurde die 25-jährige Sportmanagement-Studentin Rebecca Kunikowski aus Magdeburg. Sie verwies die Klein Oschersleberin Maren Schmidt auf den zweiten und die Magdeburgerin Katrin Herdzin auf den dritten Platz.