Klein Oschersleben. Für die Jungen und Mädchen der Klasse a der Förderschule An der Bode " in Klein Oschersleben ist die Volksstimme noch einige Tage ein wichtiges Unterrichtsmittel. Der Unterricht beginnt mit der Zeitungsschau. Dafür hat sich die Klasse, die von Anke Witt geleitet wird, in kleine Gruppen eingeteilt. Mit der Zeitungsschau werden auch bestimmte Themen ganz besonders verfolgt. Beispielsweise verfolgen die Jungen und Mädchen die Unfallstatistik, Feuerwehren, Berichte zur Berufsausbildung und die Sportberichte, vor allem vom FC Magdeburg. Vor kurzem war auch Volksstimme Redakteurin Yvonne Heyer im Unterricht zu Gast und berichtete den Schülern vom Journalistenalltag und vom täglichen Entstehen der Zeitung. In diesen Tagen steht den Schülern noch ein besonderer Höhepunkt ins Haus. Am Freitag, 13. März, werden die Schüler in das Volksstimme-Druckhaus fahren und dort hautnah erfahren und erleben, wie die Zeitung gedruckt wird. Darauf sind die Jugendlichen schon sehr gespannt.