• 26. April 2015



Sie sind hier:




Im Asia-Restaurant mit Nudelsuppe und Sake


George Clooney feiert Geburtstag in Wernigerode

Hollywood-Star feiert seinen 52. Geburtstag mit Kollegen in Wernigerode |

07.05.2013 23:13 Uhr |


Von Julia Bruns


George Clooney

George Clooney (52) gibt wartenden Fans Autgramme nach seinem Geburtstagsdinner im asiatischen Spezialitäten-Restaurant "Orchidea" in Wernigerode. | Foto: Julia Bruns George Clooney (52) gibt wartenden Fans Autgramme nach seinem Geburtstagsdinner im asiatischen Spezialitäten-Restaurant "Orchidea" in Wernigerode. | Foto: Julia Bruns

Wernigerode. Nun ist es heraus: Schauspieler George Clooney hat seinen 52. Geburtstag in Wernigerode gefeiert.
Mit Matt Damon, Bill Murray und Co-Produzent Grant Heslov speiste der Schauspieler am Montagabend, 6. Mai, in dem asiatischen Spezialitäten-Restaurant "Orchidea". Wie Restarant-Chefin Huong Trute der Volksstimme verriet, standen Nudelsuppe mit Rindfleisch und Sake auf dem Menü der Prominenten. Gegen halb elf verließ der Hollywood-Star, der derzeit seinen Film "The Monuments Men" im Harz dreht, das Lokal über den Hinterausgang.
Etwa 30 Fans und Fotografen hatten um das Restaurant in der historischen Altstadt gewartet, um einen Blick auf den Oscar-Preisträger ("Argo") zu erhaschen. Und sie wurden belohnt: Clooney gab Autogramme und bedankte sich für die zahlreichen Glückwünsche seiner Anhänger. Darauf verschwanden die Hollywood-Stars und fuhren zurück in ihr Fünf-Sterne-Hotel nach Ilsenburg.
In den nächsten Tagen stehen noch weitere Geburtstagspartys an - Cate Blanchett wird am 14. Mai 44 Jahre alt und Grant Heslov feiert am 15. Mai seinen 50. Geburtstag.

George Clooney

George Clooney (52) verlässt nach seinem Geburtstagsdinner das asiatische Spezialitäten-Restaurant "Orchidea" in Wernigerode. Hinter ihm Co-Produzent Grant Heslov. Er feiert am 15. Mai seinen 50. Geburtstag im Harz. | Foto: Julia Bruns George Clooney (52) verlässt nach seinem Geburtstagsdinner das asiatische Spezialitäten-Restaurant "Orchidea" in Wernigerode. Hinter ihm Co-Produzent Grant Heslov. Er feiert am 15. Mai seinen 50. Geburtstag im Harz. | Foto: Julia Bruns
George Clooney

George Clooney gibt Autogramm vor einem Restaurant in Wernigerode. | Foto: dpa George Clooney gibt Autogramm vor einem Restaurant in Wernigerode. | Foto: dpa
George Clooney in Wernigerode

George Clooney lacht an seinem 52. Geburtstag in Wernigerode. | Foto: dpa George Clooney lacht an seinem 52. Geburtstag in Wernigerode. | Foto: dpa
Kleiner Junge

Ein kleiner Junge steht am 6. Mai in Ilsenburg (Sachsen-Anhalt) mit Luftballons am Forellenteich mit Blick auf das Hotel "Zu den Rothen Forellen". Hier feierte Filmstar George Clooney, der wegen Dreharbeiten für seinen Weltkriegsfilm "The Monuments Men" im Harz weilt, seinen 52. Geburtstag. | Foto: dpa Ein kleiner Junge steht am 6. Mai in Ilsenburg (Sachsen-Anhalt) mit Luftballons am Forellenteich mit Blick auf das Hotel "Zu den Rothen Forellen". Hier feierte Filmstar George Clooney, der wegen Dreharbeiten für seinen Weltkriegsfilm "The Monuments Men" im Harz weilt, seinen 52. Geburtstag. | Foto: dpa

Anzeige






Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2013-05-06 23:09:19
Letzte Änderung am 2013-05-07 23:13:40

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren


Anzeige

Wernigerode




Anzeige

Lokales



Stellenangebote in der Region Wernigerode

Stellenanzeigen in der Region Wernigerode Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Wernigerode und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Wernigerode finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Wernigerode

Immobilienanzeigen in der Region Wernigerode Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Wernigerode und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Wernigerode finden

Fahrzeugangebote in der Region Wernigerode

KFZ-Anzeigen in der Region Wernigerode Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Wernigerode und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Wernigerode finden

Trauerfälle in der Region Wernigerode

Traueranzeigen in der Region Wernigerode Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Wernigerode und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Wernigerode


Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Wernigerode






Lokalsport


Live-Ticker: Landesliga Nord

Stendal. Am heutigen Sonnabend finden die Partien des 24.Spieltags in der Landesliga Nord statt... weiterlesen


24.04.2015 08:32 Uhr


Jannis Grimmecke und Alina Rippin nicht zu besiegen
Beim Berganstiegslauf wurden Thomas Kühlmann und Alina-Celine Rippin (v.l.) neben Dania Minde (SC Buntenbock) als "Bergkönige" geehrt.

Wernigerode (ige) l Auf eine überaus erfolgreiche Wintersaison blickt der Nordische Skiverein (NSV)... weiterlesen


25.04.2015 00:00 Uhr


Volleyballfreunde verteidigen Titel
Mit einer beeindruckenden Leistung am letzten Spieltag sicherten sich die Halberstädter Volleyballfreunde erneut den Meistertitel.

Der letzte Spieltag der Volleyballkreisliga der Männer wurde als zentraler Abschluss-Spieltag aller... weiterlesen


25.04.2015 00:00 Uhr


150 Radrenner erklimmen den Harz
Zur mobilen Unterstützung des Radsporttages überreichte Manuel Heuck (rechts) von der Firma Auto Ackert dem Vorsitzenden des HRSC Wernigerode, Pierre Schlanzke, die Schlüssel für vier Autos.

Ganz im Zeichen der Radsportler steht am Sonntagnachmittag der Harz und die Wernigeröder Innenstadt... weiterlesen


25.04.2015 00:00 Uhr


Mit Aufstieg Geschichte geschrieben
Das Herrenteam des Blankenburger TC zur Saisoneeröffnung: (h.v.l.) Max Müller, Dominik Brandt, Tobias Heinemann, Jan Fedorovski, Christian Günther, Sponsor Gabriele Heinrich, (v.v.l.) Elmar Kannenberg, Markus Prause und Tino Rohr. Es fehlt: Björn Birla.

Nach dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte beginnt für die Tennismannschaft des Blankenburger TC... weiterlesen


25.04.2015 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Wenigstens ein Stadtrat, der seine Hose hintenrum ausfüllt. Gut so, Herr Wiest!

von NorbertViertel am 26.04.2015, 17:21 Uhr

"Klappern gehört zum Handwerk" denkt man beim Lesen. Das gilt sicher für Menschen wie Störche gleichermaßen. Allerdings lassen sich die Störche in der Regel vom Herumgeklapper der Menschen wenig beeindrucken, wie man bei der Beobachtung der Tiere und ihrer oft erstaunlichen Nistplatzwahl feststellen kann. Man fragt sich, warum ein Storchennachbar, dem im vergangenen Jahr ein Nachteil auf seiner Baustelle entstanden ist, nun denselben Nachteil auch anderen wünscht, obwohl sich die Sache hier gänzlich anders darstellt als dort? Schlendert man durch die Mauerstraße und wirft dabei einen Blick auf die hier leider noch vielzähligen leerstehenden und dem Verfall preisgegebenen Häuser und Häuschen, wünscht man sich doch noch mehr Mutige, die sich der alten Bausubstanz annehmen und die Schätze der Tangermünder Geschichte wieder entstehen lassen. Das Haus am Schrotturm, das auf eine lange und spannende Baugeschichte zurückblicken kann, stand wohl bereits seit den sechziger Jahren leer und bot noch vor einigen Wochen einen äußerst trostlosen Anblick. Jeder der es sah, dachte sicher eher an Abriss als an Wiederaufbau. Nun soll das Bauensemble am Schrotturm wieder komplett werden. Das Haus wir nach historischem Vorbild wiederhergestellt und wird zusammen mit dem kleinen unmittelbaren Nachbarn und dem mächtigen Schrotturm sicher für das ein oder andere, den Ruhm Tangermündes in die Welt hinaustragende, Postkartenmotiv sorgen. Wäre das Haus ein Mensch oder gar ein Storch und könnte es genauso klappern, ich bin mir sicher, es würde all seinen vernachlässigten Brüdern und Schwestern in der Mauerstraße wünschen, dass ihnen genau soviel Gutes widerfährt. Das dabei ein wenig Staub aufgewirbelt wird, wird sich sicher nicht immer vermeiden lassen.

von berndhoppe am 26.04.2015, 10:50 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen