Quedlinburg (dl) l Ein Mann ist am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall in Quedlinburg schwer verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers war der Mann gegen 10.45 Uhr an der Steinbrücke von einem Gerüst gestürzt und mehrere Meter tief gefallen. Beim Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. Wie Polizeisprecher Peter Pogunke sagte, war das Opfer beim Eintreffen der Retter noch ansprechbar. Der Mann, dessen Alter nach ersten Informationen noch nicht vorlag, kam schwer verletzt ins Klinikum Quedlinburg.