Ilsenburgs Bürgermeister Denis Loeffke (CDU) hat den Fortgang der Bauarbeiten am neuen Jugendtreff in Augenschein genommen. In diesem Jahr soll das Vorhaben fertig werden.

Ilsenburg l Die Arbeiten am neuen Jugendtreff am Schickendamm sind in den vergangenen Monaten ein gutes Stück vorangekommen. Das Projekt wird vom städtischen Bauhof in Eigenregie realisiert. Das hat wiederum den Nachteil, dass nur gearbeitetet werden kann, wenn gerade keine anderen Aufgaben anliegen.

"Da es in den ersten Wintermonaten kaum geschneit hat, haben wir viel geschafft. Zurzeit hat aber wieder der Winterdienst Vorrang", erklärt Michael Löwe, der Leiter des Bauhofes. Und auch Bürgermeister Denis Loefke (CDU) war vom Fortgang der Arbeiten angetan: "Es wäre alles schon fertig, wenn wir eine Firma mit den Arbeiten beauftragen könnten. Das ist bei der angespannten Finanzlage der Stadt aber nicht finanzierbar."

Dennoch soll das Vorhaben noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Ein großer Teil des Projektes ist erledigt, doch der Umfang der Arbeiten mit Sanierung von Sanitärbereich und Elektrik, Wärmedämmung und der Installation einer neuen Heizungsanlage erfordert eben doch seine Zeit. Auch ein neues Fluchtfenster musste installiert werden.

Wann am neuen Jugendtreff im Bademeisterhaus des Ludwigsbades weiter gebaut werden kann, das hängt auch vom Wetter und den Schneefällen der kommenden Wochen ab.