Wernigerode (ksö) l Konstantin Alekseev und Arseni Sadykov haben am gestrigen Sonntagabend den internationalen Klavierwettbewerb "Neue Sterne" in Wernigerode gewonnen. Die Jury vergab nach der Finalrunde im Harzer Kultur- und Kongresshotel zwei erste Plätze. Den zweiten Platz belegte Antonio Bernaldo de Quiros Yazama, Dritter wurde Pavel Kachnov. Die vier Teilnehmer absolvierten in der Finalrunde mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode unter der musikalischen Leitung von Christian Fitzner ein jeweils halbstündiges Konzert mit Werken von Beethoven, Chopin und Mendelssohn Bartholdy.