Blankenburg (ru) l Vier Schwerverletzte und Totalschäden an zwei Pkw - das sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonnabend gegen 11.30 Uhr am Pfeifenkrug ereignete. Wie die Polizei mitteilte, hat der Unfallverursacher, ein 66-jähriger Wernigeröder, beim Linksabbiegen - von Blankenburg kommend - auf die B 81 in Richtung Heimburg die Vorfahrt nicht beachtet. So stießen sein Nissan und ein Audi zusammen. Der Verursacher, dessen Mitinsassin (58) sowie der 75-jährige Audifahrer und seine Ehefrau (72) wurden schwer verletzt. Im Einsatz waren ein Rettungshubschrauber, drei Rettungsfahrzeuge sowie die Feuerwehren aus Blankenburg, Derenburg und Heimburg mit 25 Mann Besatzung. Die Bundesstraße 81 war bis 13.30 Uhr gesperrt. Lobend erwähnte die Polizei die "äußerst professionelle und einfühlsame" Hilfe von Passanten am Unfallort.