Wernigerode (ksö) l "Zum Wohl" heißt es am kommenden Wochenende auf dem Wernigeröder Marktplatz. Vom 27. bis 29.Juni wird dort das diesjährige Weinfest gefeiert, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Bekannte Winzer, Winzergenossenschaften und Vereine aus Wernigerodes Partnerstadt Neustadt an der Weinstraße präsentieren ihre Erzeugnisse rund um den Pfälzer Wein.

Das Fest steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der 25-jährigen Städtepartnerschaft, die mit Veranstaltungen und Konzerten in beiden Orten würdig gefeiert wird. Zum Jubiläumswochenende in Wernigerode versprechen die Veranstalter ein facettenreiches Programm.

Mit dabei sind die Partner aus der Pfalz. 13 Neustadter Familien nutzten die Möglichkeit, eine Bürgerreise über die Wernigerode Tourismus GmbH zu buchen und einen Einblick in das Wernigeröder Leben zu bekommen. Weiterhin besucht eine Neustadter Delegation, angeführt von Oberbürgermeister Hans-Georg Löffler (CDU), die Bunte Stadt am Harz.

Den Auftakt des Jubiläums bildet am Freitag, 27. Juni, um 17 Uhr die Eröffnung des Weinfestes auf dem Marktplatz durch die beiden Oberbürgermeister Peter Gaffert (parteilos) und Hans Georg Löffler. Die lockere Atmosphäre des stimmungsvollen Festes auf dem Marktplatz bietet den Gästen Gelegenheit, angeregte Gespräche zu führen und die Freundschaft zwischen beiden Städten zu vertiefen.

Am Sonnabend, 28. Juni, wird um 10.30 Uhr am "Elwedritschenbrunnen" am Neuen Markt eine Bronzetafel anlässlich des Partnerschaftsjubiläums enthüllt. Ab 17 Uhr wird im historischen Marstall das Jubiläum mit einem nicht öffentlichen Festakt begangen. Zu den geladenen Gästen zählt unter anderem Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU). Im Zuge des Festaktes wird es eine Vorstellung des Partnerschaftsweins geben, der exklusiv aus Anlass des 25-jährigen Partnerschaftsjubiläums aufgelegt wird.

Bei der Feier spielt das "ensemble 1800" aus Neustadt. In Wernigerode wird das 5. Brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach zu hören sein. Wer nicht dabei sein kann, das Kammerorchester aus der Partnerstadt aber dennoch erleben möchte, hat dazu am Sonntag, 29.Juni, die Gelegenheit. Dann findet um 11.30Uhr ein Zusatzkonzert des Ensembles in der St.Sylvestrikirche statt.

Bilder