Minsleben/Wernigerode (jbs) l Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag einen VW-Bus in der Feldmark bei Minsleben angezündet. Die Kameraden der Wernigeröder Feuerwehr löschten den brennenden Kleintransporter in den frühen Morgenstunden und verständigten das Umweltamt, da Öl und Treibstoff ausgelaufen waren. Eine Kennzeichentafel, die hinter dem Fahrzeug lag, führte die Ermittler zur Halterin. Sie gab an, dass der Wagen auf einem Parkplatz in der Heidebreite in Wernigerode gestanden habe und dort entwendet worden war. Wie eine Brandursachenuntersuchung ergab, wurde das Feuer vorsätzlich gelegt.