Ob Wandern, ein Konzert erleben, Tanzen oder kräftig feiern - für all dies gibt es in der Stadt Oberharz Angebote zum anstehenden Wochenende um den Tag der Deutschen Einheit. Hier 17 Tipps

Stadt Oberharz l Allein in Elend wird am Wochenende faktisch zwei Tage durchgefeiert.

Am Freitag, 3. Oktober, beginnt um 11 Uhr ein Wandertag mit dem Radiosender SAW. Um 11 Uhr starten an der Kirchwiese Rundwanderungen wahlweise über sechs oder elf Kilometer. Ab 13 Uhr wird mit Musik und Tanz gefeiert.

Am Sonnabend, 4. Oktober, wird an Elends Feuerwehrgerätehaus das 85-jährige Bestehen der Feuerwehr gefeirt. Mit der Oberharzer Meisterschaft junger Feuerwehrleute ab 9 Uhr und der Siegerehrung um 14 Uhr. Ab 15 Uhr lädt die Altersriege am Gerätehaus zur Kaffeetafel für Senioren ein. Um 16.30 Uhr startet ein Festumzug, gegen 17.30 Uhr beginnt ein Empfang mit Ehrungen und Beförderungen sowie fröhlichem Ausklang.

In Stiege bereitet die Volkssolidarität ein Oktoberfest für alle Senioren und Vorruheständler am Freitag, 3. Oktober, ab 15 Uhr im Ortspark vor. Alle Senioren sind willkommen, eine Anmeldung wie sonst zu diesen Treffen ist nicht erforderlich, wie vorab mitgeteilt wurde. In Stiege lädt außerdem die evangelische Gemeinde am Sonntag, 5. Oktober, um 9.15 Uhr zum Erntedankfest in die Kirche über dem See ein.

In Tanne begrüßt der Harzklub alte Bekannte vom Wanderverein aus dem Schwarzwald und erkundet drei Tage lang den Ort Tanne und den ganzen Harz.

In Rübeland treffen sich die Schützen am Sonnabend um 15 Uhr zum Fuchsschießen, in Neuwerk startet am Feiertag-Freitag um 10 Uhr ein Seifenkistenrennen, wie die Tourist-Information Oberharz mitteilte. Bastler und Kinder mit ihre "Kisten" mit Lenkung und Bremse sind willkommen.

In Sorge hat das Grenzmuseum im Bahnhofsgebäude in Ortsmitte am Freitag und Sonnabend von 10.30 bis 16 Uhr geöffnet. Die Grenzanlagen sind samt dem Art-in-nature-Kunstwerk "Ring der Erinnerung" weiter frei zugänglich.

In Benneckenstein begrüßt die Familie um Mario Tänzer am Freitag Oldtimerfreunde aus nah und fern. Zum 11. Mal werden am Ostdeutschen Fahrzeug- und Technikmuseum in der Wernigeröder Straße 10 viele liebevoll gepflegte Autos präsentiert. Rundherum gibt es Ponyreiten, Hubschrauberrundflüge, Panzerfahrten und gegen 17 Uhr den Start eines Heißluft-Ballons.

Hasselfelde bietet am Freitag ein Konzert ab 17 Uhr mit Gunther Emmerlich und Begleitmusikern in der St. Antoniuskirche. Zudem führt der Harzklub Wanderer am Sonnabend, 4. Oktober, um 9 Uhr ab Tourist-Information zum Carlshausturm - über Rotacker, Carlshaus, Dammbachtal, Trautenstein, Mühlental (12 km). Außerdem vergnügen sich in der Westernstadt bei Hasselfelde am Festwochenende viele Trapper und Indianer in Kostümen alten Stils beim Old Style Weekend, Freitagabend steigt ein Ball. In der Harzköhlerei bei Hasselfelde wird am Stemberghaus am Freitag ab 11 Uhr zünftig zum Frühschoppen sowie am Sonntag, 5. Oktober, ab 10 Uhr zum Brunch aufgespielt.

Das Hasselfelder Erntedankfest der evangelischen Gemeinde beginnt am Sonntag, 5. Oktober, um 10.30 Uhr in der St. Antoniuskirche.

Geöffnet haben von Freitag bis Sonntag auch die Bergwerksmuseen, die Tropfsteinhöhlen und, und, und ... Weitere Tipps gibt es bei der Tourist-Information Oberharz.