Heimburg (jmü) l Vier Verletzte hat ein Verkehrsunfall am Sonnabend um 13.16 Uhr am Pfeifenkrug gefordert. Wie die Polizei mitteilte, wollte eine 35-jährige Schlanstedterin mit ihrem Wagen aus Halberstadt kommend am Pfeifenkrug in Richtung Blankenburg abbiegen. Dabei übersah sie wohl den Wagen eines 45-jährigen Halberstädters, der aus Richtung Heimburg geradeaus in Richtung Halberstadt fahren wollte und dabei Vorfahrt hatte. Beide Autos stießen zusammen. "Durch den Unfall wurden die Unfallverursacherin, die mitfahrende Tochter (5 Jahre), der Lebensgefährte sowie der Unfallgeschädigte leicht verletzt und zur Beobachtung in umliegende Krankenhäuser gebracht", so die Polizei, die den wirtschaftlichen Schaden mit rund 6500 Euro angab.

Neben Rettungsdienst und Polizei eilte auch die Freiwillige Feuerwehr Heimburg mit acht Kameraden und zwei Fahrzeugen zum Einsatz.

Bei einem Einbruch in ein Lottogeschäft in der Blankenburger Husarenstraße haben Unbekannte erheblichen Schaden angerichtet. Laut Polizei waren sie zwischen Freitag, 18 Uhr, und Sonnabend, 6.35 Uhr, dort eingedrungen, indem sie zunächst die Glasschiebetür des Hauptgebäudes aufhebelten. Danach zerstörten sie die Scheibe der Eingangstür zum Lottogeschäft, hebelten das dahinter befindliche Sicherheitsgitter auf und durchwühlten die Geschäftsräume. Der genaue Schaden konnte am Sonnabend noch nicht beziffert werden. Augenscheinlich hatten es die Diebe auf die Zigarettenbestände abgesehen. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer (0 39 41) 67 41 93.