Wasserleben (rar). Wegen des planmäßigen Umzuges der langjährigen Übungsleiterin Erika Tödt von Veckenstedt nach Warnemünde, steht Wasserlebens Gymnastikgruppe vorübergehend ohne Trainerin da. Zuvor gab es jedoch am Rande der Frauentagsfeier im neuen Seniorenzentrum "Am Park" für sie eine herzliche Verabschiedung. Tödt: "Ihr könnt doch nicht ernsthaft annehmen, dass ich euch vergesse. Ich hoffe vor allem, dass ihr noch lange Sport treibt. Ihr wisst doch: Bewegung ist das Allerbeste." Die Gymnastikgruppe besteht seit über 15 Jahren. Die Frauen stammen aus Wasserleben, Veckenstedt und Schmatzfeld. Trainiert wird montags zwischen 18 und 19 Uhr in der Sporthalle.