Wernigerode / Stiege ( afi ) Viele Gratulanten hatten sich am Sonntag in " Biggis Jodlerstübchen " eingefunden, um Josef ( Jupp ) Haut herzlich zum 90. Geburtstag zu gratulieren.

Am 2. Mai 1920 im schlesischen Neurode-Buchau geboren, gelangte der spätere Bergmann wegen der Nachkriegswirren nach Drübeck.

Der Vollblutmusiker, der gern mit seinem Rehpinscher spazieren ging, war viele Jahre Wegbegleiter der " Fidelen Blasmusikanten ". Die jetzt 21 Mitglieder zählende Gruppe gehörte deshalb auch zur großen Gratulantenschar und bot Josef Haut ein musikalisches Geburtstagsständchen.

Der Jubilar gehörte 1972 zu den Gründern der Fidelen Blasmusikanten, die er 32 Jahre als musikalischer Leiter zu großen Erfolgen führte. Daran erinnerten auch Gerhard Foerser, der später das Ensemble führte, sowie Otmar Festerling, der im Dezember 2009 die musikalische Leitung übernommen hat. Beide würdigten, dass Josef Haut nach seinem Umzug nach Benneckenstein der Musik stets treu blieb, so als künstlerischer Leiter der Feuerwehrkapelle von Braunlage sowie anschließend der dortigen Gruppe " Harzmusikanten ". " Josef Haut – ein Leben für die Musik ", sagte Otmar Festerling, als er dem Jubilar, der jetzt im Seniorenheim von Stiege lebt, einen großen Präsentkorb überreichte.