Wernigerode ( ru ). Auf der jüngsten Stadtratssitzung wurden Lutz Pape und Waldemar Nehring aus ihren Ehrenbeamtenverhältnissen

abberufen. Pape war seit dem 15. Dezember 2005 stellvertretender Ortswehrleiter der Feuerwehr Wernigerode. Er bat aus persönlichen Gründen um seinen vorzeitigen Rücktritt. Aus gesundlichen Gründen hat sich Waldemar Nehring von seinem Amt als Stadtwehrleiter der Gesamtfeuerwehr Wernigerode, das er seit dem 21. Juni 2007 inne hatte, abberufen lassen. Als sein Nachfolger wurde Frank Häusler verpflichtet. Außerdem wurden Tobias Hellmund zum Vize-Ortswehrleiter in Wernigerode und Lutz Erxleben zum Ortswehrleiter in Benzingerode berufen. Die Verpflichtung gilt für alle drei jeweils sechs Jahre.