Das Bodetal wird seit November 2008 als " Sagenhafte Erlebnisregion " vermarktet. Dabei streben Thale, Treseburg und Altenbrak eine " Neuorientierung des Tourismus " an, wollen sich neuen, abenteuerlustigen Zielgruppen widmen. Besonders im Visier der Touristiker sind " Sportbegeisterte aller Altersgruppen ". Die touristische Offensive zeigt bereits jetzt erste Erfolge.

Thale. Knapp 200 Sportbegeisterte aus allen Teilen der Bundesrepublik haben sich in Thale getroffen. Sie wollten am Wochenende die einschlägigen Angebote der Bodestadt testen : – den " Dirt Parcours " in der Huntesenke, die Mountainbike-Pisten, den Hochseilpark und die Kletterfelsen im Steinbachtal, aber auch die Trekking- und Nordic-Walking-Pfade zwischen Hexentanzplatz und Roßtrappe. Eingeladen hatte das Reise- und Eventcenter des Münchener Outdoor-Sportartikel-Anbieters Sport-Scheck. Die Bayern veranstalten seit einigen Jahren " komplette Erlebniswochenenden ", bei denen " Einsteiger und Experten die Gelegenheit erhalten, unterschiedliche Outdoor-Sportarten kennenzulernen und das neueste Equipment " namhafter Hersteller zu testen, wie es in der Ausschreibung hieß.

Im Vorjahr fand das " Outdoor-Testival Harz " im niedersächsischen Hohegeiß statt. " Wir haben uns bewusst für Thale entschieden, weil es hier mehr und bessere Sportmöglichkeiten gibt ", sagte Bernd Leuschner, Leiter der Eventabteilung der Münchner.

Zum zweitägigen Sportprogramm zählten fast 50 Workshops und Kurse bzw. Touren unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade, hinzu kamen mehrere Kinderprogramme. Die Teilnehmer, zwischen 25 und 45 Jahre alt, sollen auch neue Sportarten ausprobieren, der Mountainbiker zum Klettern, der Alpinist zum Mountainbiking animiert werden, wie Leuschner erläutert.

Für die fachliche Anleitung wurden einheimische Experten gewonnen. Die Harzklub-Aktivisten Harald Watzek und Klaus Dähre leiteten ausgedehnte Trekking-Touren. Die Atmosphäre sei " ganz fantastisch " gewesen, schwärmte Watzek. Als neue Herausforderung bezeichnete er das " Geo-Coaching ", eine moderne, satellitengestützte Form der Schatzsuche, bei der die Teilnehmer mit Hilfe ihrer GPS-Geräte vorgegebene Wegpunkte und Koordinaten finden müssen. Physiotherapeutin Sonngard Ryschka leitete mit ihrem Stab verschiedene Nordic-Walking-Touren für Anfänger und Fortgeschrittene, die den weiblichen Teilnehmern " ausgezeichnet gefallen " hätten.

Als " absolutes Trendthema " bezeichnete Leuschner das alpine Klettern, das von der Thalenser Bergwacht " hoch professionell " angeleitet worden sei. Etwa 140 Mountainbiker betreuten Andreas Walter und seine " Bike-Academy Harz ", die zehn Touren und vier Workshops anboten. Dabei waren " Stars " wie der Downhill-Elitefahrer und IXS-Cup-Sieger 2008 Frank Schneider, und der mehrfache Weltmeister und Weltcupsieger im Trial-Radsport Marco Hösel. Der Rad-Akrobat zeigte in einer halsbrecherischen Abendshow atemberaubende Kunststücke und wurde stürmisch gefeiert.

Ausgerüstet wurden die Testivalisten durch 15 namhafte Sportausrüster, die ihre neuesten Materialien und Modelle zum Test ausliehen. Ein Unternehmen stellte sogar zwei haushohe, pechschwarze Ur-Elefanten auf die Hubertusinsel, die von den Seilbahnen als " Basis Camp " zur Verfügung gestellt wurde. Das gesamte Zeltlager leuchtete im Jersey-Orange des Veranstalters, der auch 55 Zweimann-Zelte aufgebaut hatte, die von den Nutzern mit nach Hause genommen werden konnten. Einen fantastischen Anblick erlebten Passanten am Abend, als die pagoden- und strandmuschelförmigen Funktionszelte von innen erleuchtet waren – ein Bild, das an Ballonglühen erinnerte. Genauso faszinierend auch die akkurat ausgerichtete Liegestuhl-Arena vor der großen Leinwand. Freilichtkino auf der Hubertusinsel – eine schöne Vision für Thalenser Filmfreunde.

Auch Thales Tourismus-Chefin Evelyn Kunz zeigt sich über das Test-Wochenende zufrieden, zumal der Sportartikel-Anbieter laut Leuschner auf " eine längerfristige Zusammenarbeit " setzt. " Das entspricht unserem Willen ", erklärt Evelyn Kunz. Schon jetzt zeige das Testival " die gewünschten Effekte ". Die neue Werbeformel der Thalenser Touristiker : " Bodetal aktiv ".