Die Mozart-Oper " Così fan tutte " steht im Mittelpunkt der diesjährigen Wernigeröder Schlossfestspiele. In einer Porträtreihe stellt die Harzer Volksstimme die sechs Solisten vor. Heute : Theresa Nelles.

Wernigerode. " Es ist einfach traumhaft hier ", schwärmt Theresa Nelles von der bunten Stadt am Harz. " Wernigerode hat etwas ganz Spezielles – so familiär und freundlich, die wunderschöne Umgebung. Es ist fast wie im Urlaub, obwohl ich eigentlich zum Arbeiten hier bin. "

Die 27-jährige Kölnerin probt derzeit im Marstall für die Wernigeröder Schlossfestspiele. In der Mozart-Oper " Così fan tutte " singt sie die Rolle der Despina. Eine Rolle, auf die sie sich sehr freut. " Ich habe schon in den Monaten zuvor versucht, eine klare Haltung zu meiner Figur zu f nden ", so die Sopranistin. Die eigentliche Entwicklung der Rolle ergebe sich allerdings erst hier bei den Proben in Wernigerode.

Ihre Begeisterung für Musik hält bereits seit ihrer Kindheit an. " Ich habe zehn Jahre lang im Mädchenchor am Kölner Dom gesungen. Musik war schon immer meine Welt. " In der Oberstufe beschloss sie : " Ich versuche es einfach. " Sie bewarb sich an der Musikhochschule der Domstadt und bestand die Aufnahmeprüfungen. " Dabei ist in meiner Familie niemand wirklich musikalisch ", verrät die hübsche Sängerin. " Außer meinem Großvater, er war früher Mitglied in einem Männergesangverein. "

Und hat sie einen großen Traum, was ihre Karriere betrifft ? " Ich möchte möglichst lange eine gute Sängerin bleiben – und werden. " Dabei ist sie sehr vielseitig. Neben der klassischen Musik begeistert sie sich zum Beispiel auch für Jazz und wirkt in einer Band mit. " Viele Sänger träumen von bestimmten Festivals, Opernhäusern oder Rollen. Doch das kann man nicht beeinfussen. Mein Ziel ist es, Erfolg zu haben und meiner Leidenschaft weiter nachgehen zu können. "

Die 27-J ährige hat übrigens noch eine weitere Passion : " Ich liebe es einfach zu kochen und zu schlemmen. " Davon haben auch schon ihre Gesangskollegen von " Così fan tutte " prof - tiert. " Ich habe meine eigene Currypaste von zuhause mitgebracht und schon einmal etwas Asiatisches für die anderen gekocht. " Und wenn Theresa Nelles nicht singt oder kocht, dann joggt sie. " Laufen, Rugby, Ballett, Yoga – ich habe schon einiges ausprobiert und bin für jeden Sport offen ", sagt sie. Eine echte Sportskanone also.

Ticket-Verlosung

Für die Premiere von " Così fan tutte ", am Freitag, 7. August, verlost die Harzer Volksstimme für Sie, liebe Leserinnen und Leser, einmal zwei Freikarten. Einfach heute von 10 bis 10. 10 Uhr unter Telefon ( 0 39 43 ) 92 14 20 anrufen. Der Gewinner wird ausgelost.

Fakten

f Premiere : Freitag, 7. August, um 20 Uhr ( Einlass 19 Uhr )

f Weitere Vorstellungen :

8 ., 11 ., 12 ., 14. und 15. August, jeweils um 20 Uhr ( Einlass 19 Uhr ) f Ort : Schlossinnenhof f Ausweichspielstätte :

Fürstlicher Marstall

f Schlechtwetter-Hotline : ab 18 Uhr ( 01 76 ) 52 22 02 56