Wernigerode. Sehr intensiv haben sich die 20 Mädchen und Jungen der Klasse 8 b vom Gerhart-Hauptmann-Gymnasium in Wernigerode mit der Zeitungslektüre befasst. Das Gemeinschaftsprojekt von AOK, ÖSA, Harzsparkasse und Volksstimme " ist sehr interessant ", so das Fazit der Schüler. Unter Anleitung ihrer Lehrerin Anne Kathrin Heubner griffen sie viele Themen im Deutschunterricht auf. Zuletzt beschäftigten sie sich mit Leserbriefen. Auf dem Programm steht auch noch ein Besuch im Volksstimme-Druckzentrum in Barleben. Zum Abschluss des Projektes möchten die Schüler selbst " Zeitung machen ". Ideen gebe es genug, um über Ereignisse zu berichten, Interviews zu führen, eine Reportage zu schreiben und interessante Fotomotive einzufangen.