Dahlenwarsleben (vhm) l Die Telefonica GmbH möchte die Mobilfunkanlage auf dem Gelände der Grundschule in Dahlenwarsleben für eine LTE-Nutzung erweitern. Eltern äußerten Bedenken wegen einer möglichen Strahlenbelastung. Ein unabhängiges Fachbüro erstellte ein Messgutachten. Das Ergebnis: Die Werte sind unbedenklich. Ob die Anlage erweitert wird, entscheidet am heutigen Dienstagabend der Gemeinderat der Niederen Börde.