Wolmirstedt l Clara Franke und Leonhard Schwarz haben beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" mit 23 von 25 möglichen Punkten einen hervorragenden zweiten Preis erspielt. "Das ist die beste Platzierung, die jemals von unseren Musikschülern erreicht wurde", sagt Klarinettenlehrer Uwe Blamberg. Und nicht nur das. Sie dürfen sich als das zweiterfolgreichste Klarinettenduo Deutschlands ihrer Altersklasse wähnen.

Clara Franke ist 14 Jahre alt und wohnt in Jersleben. Seit sieben Jahren wird sie von Uwe Blamberg im Fach Klarinette unterrichtet. Leonhard Schwarz (16) ist in Mose zu Hause und spielt das Instrument bereits seit neun Jahren. Seit einem halben Jahr bereiten sie sich intensiv auf den Bundeswettbewerb vor.

Vor den Augen der aus Professoren bestehenden Jury spielten sie im Konzertsaal eines Braunschweiger Gymnasiums ein 20 Minuten dauerndes Programm mit romantischen, klassischen und zeitgenössischen Stücken. "Musik aus mindestens drei Epochen gehört zu den Anforderungen des Wettbewerbs", erklärt Uwe Blamberg.

Zur Generalprobe mussten sie noch eine Zitterpartie überwinden. Claras Klarinette ging kaputt. "Wir haben sehr geschwitzt, aber es geschafft, sie zu reparieren", sagt Uwe Blamberg.