Barleben (vhm) l Wenn die Tagesstätte in Ebendorf trotz Konsolidierung neu gebaut werden soll, muss die Gemeinde die Ausgaben für ihre freiwilligen Aufgaben auf ein Prozent aller Ausgaben reduzieren. So lautet eine der Bedingungen der Kommunalaufsicht. Zu den freiwilligen Aufgaben der Gemeinde gehöret beispielsweise der Zuschuss für Vereine, aber auch die anteilige Übernahme der Kosten für Betreuungsplätze, Begrüßungsgeld für Neugeborene, Bauförderung und vieles mehr. Die Verwaltung will die freiwilligen Aufgaben nun auf den Prüfstand stellen.