Barleben (vhm) l Zum 8. Mal sind Jugendliche im Rahmen eines Workcamps zu Gast in Barleben. Die zehn Teilnehmer kommen aus sechs verschiedenen Ländern. Während ihres Aufenthalts wollen sie unter anderem einen Teil der Feuerstelle im Kidsclub Meitzendorf pflastern und verschiedene andere gemeinnützige Arbeiten verrichten.Initiiert wird das Workcamp von den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd), einem kirchlichen Verein, der unter anderem auch als Träger des Freiwilligen Sozialen sowie Ökologischen Jahres und dem Bundesfreiwilligendienst fungiert.