Barleben (kkl) l Immer wieder ging am Sonnabend der Blick von Axel Theil von der Abteilung Pferdesport der SG Motor Barleben gen Himmel: "Im September mussten wir unser Fahrturnier für Ein- und Zweispänner absagen und auf den 25. Oktober verlegen, weil uns der Regen ein nassen Strich durch die Rechnung machte."

Die Sorge des stellvertretenden Vorsitzen war diesmal unbegründet. Trotz der einen oder anderen Regenwolke hielt das Wetter, fanden die 46 Gespanne optimale Bedingungen auf dem Barleber Reitplatz vor. Harry Eschholz aus Zerbst brachte es auf den Punkt: "Toller Wettkampf, im nächsten Jahr sind wir wieder mit am Start."

Das Kompliment aus berufenem Mund freute auch den Vorsitzenden Sven Doberstein: "Denn es hat uns gezeigt, dass der gewaltige Aufwand unser Mitglieder sich gelohnt hat." Insgesamt elf Wettbewerbe für Ein- und Zweispänner waren ausgeschrieben. Und der Gastgeber konnte mit Dirk Koch einen der Sieger stellen.

In der Dressur der Einspänner verwies das Barleber Urgestein die Konkurrenz auf die Plätze. Und die Fachleute hatten an seinem Auftritt nur wenig auszusetzen. "Bei der Dressur kommt es darauf an, dass sich die Pferde im Takt im Parcours bewegen, die Schritte schwungvoll und raumgreifend sind", erläutert Axel Theil. Der überragende Fahrer beim 2. Fahrturnier in Barleben aber kam aus Schönebeck. Michael Kauert siegte sowohl im Hindernis-Ein- und Zweispännerfahren sowie in der Dressur der Zweispänner.

Fest im Sattel saß zum Pferdesporttag einmal mehr der Nachwuchs. Beim Führzügel-Wettbewerb für die Jüngsten gewannen mit Jan Ober, Sharon Erdmann, Emelie Kropf und Jenny Wahl gleich vier Barleber Edelmetall.

Ohne Medaillen aber blieben die Gastgeber beim Gerd-Koch-Gedächtnispreis, der für Jugendliche unter 16 Jahre in der Dressur und dem Stilhindernisfahr-Wettbewerb ausgeschrieben wird. Michelle Beneke aus Neugattersleben entschied beide Wettbewerbe für sich. Voll auf ihre Kosten kamen auch die zahlreichen Zuschauer, die bei guten Bedingungen tollen Pferdesport geboten bekamen und dabei bestens versorgt wurden.

Bilder