Neuenhofe (red) l Blau-Weiß Neuenhofe lädt am 10. Januar 2015 bereits zum Mal zum 5. Weber-Cup in die Haldensleber Ohrelandhalle statt.

Bereits um 9 Uhr beginnen in wechselnden Turnierspielen die E- und D-Jugend sowie die Alten Herren. Das Teilnehmerfeld besteht hier aus den E-Jugend-Teams der gastgebenden SG Blau-Weiß Neuenhofe, des ISV Haldensleben und des SSV Samswegen. Bei der D-Jugend kämpfen Blau-Weiß Neuenhofe 1 und 2 sowie die JSG SaSchaHeRo. Um den Altherren Pokal spielen der Gastgeber, HSC Lok, HSC Medizin und der 1. FC Magdeburg. Während des Vormittagsturnieres führt die DAK Präventionsprogramme wie zum Beispiel Körperfettmessungen durch und das Team von Lucky Fitness unterhält mit Aktionen wie einem Zumba Flashmob das Publikum.

Um 14.30 Uhr beginnt dann der Weber-Cup. Als Teilnehmer sind neben dem Veranstalter die Mannschaften vom Verbandsligisten Haldensleber SC und Landesligisten VfB Ottersleben zu Gast, sowie die Kreisoberligisten TSV Niederndodeleben, Grün Weiß Süplingen, SG Bülstringen, SSV Samswegen und Haldensleber SC U23. Im Spielmodus "Jeder gegen Jeden" stehen nicht nur für die Zuschauer spannende Spiele auf der Tagesordnung. Neben dem begehrten Wanderpokal erhalten die Plätze eins bis drei einen Pokal und weiterhin werden der beste Torwart, Spieler und Torschütze ermittelt. Spannend ist auch immer das Neunmeterschießen der Trainer.

Ein weiteres Highlight ist die Tombola mit tollen Preisen. Dabei fungiert die Eintrittkarte zum Hauptturnier als Los. Wie immer ist für das leibliche Wohl gesorgt. Ende der Veranstaltung wird voraussichtlich 19.30 Uhr sein, wenn der Inhaber des Autohaus Weber den Siegerpokal überreicht.