Vertreter der Gutensweger Vereine und der Kita haben sich getroffen, um die kommenden Veranstaltungen und Termine für das laufende Jahr abzustimmen. Auftakt und Ende des Terminplanes bis Dezember bildet jeweils ein Sportlerball.

Gutenswegen l Große Jubiläen gibt es in Gutenswegen 2015 zwar nicht zu feiern, dafür stehen bis zum Jahresende viele kleine Feste an. Die kommenden Termine haben Vertreter der ortsansässigen Vereine am Donnerstagabend abgestimmt.

Den Auftakt und das Ende der anstehenden Veranstaltungen bis Dezember bildet jeweils ein Sportlerball. Wie Patrick Strauß, Vorsitzender des Sportvereins Gutenswegen-Klein Ammensleben 90, informierte, gibt es für den Ball am heutigen Sonnabend keine Karten mehr. Für die Feier am 12. Dezember können sich interessierte Besucher mit der Anmeldung aber noch etwas Zeit lassen. Für die Monate dazwischen hat der Karnevalverein beispielsweise die Krönung des neuen Prinzenpaares vorgesehen, der Heimatverein mehrere Vorträge, der Gesangsverein "Deutscher Sinn von 1862" ein Frühlingskonzert, die Volkssolidarität Seniorennachmittage und die Tagesstätte "Villa Kunterbunt" zusammen mit der Kinderfeuerwehr ein Halloweenfest. "Ich hoffe, dass die Feiern, die wir geplant haben, gut besucht werden", sagte Ortsbürgermeister Lothar Chelvier (CDU).

Was den geplanten Umbau der alten Grundschule zur Kindertagesstätte angeht, müsse die Förderrichtlinie abgewartet werden. Mit dieser sei erst im Sommer zu rechnen. 2015 solle die Friedhofshalle gestrichen und eine teilanonyme Begräbnisstätte geschaffen werden.