Wolmirstedt (cl). Zu einem Ödlandbrand wurde gestern Nachmittag die Wolmirstedter Feuerwehr gerufen, die mit drei Fahrzeugen ausrückte. Von 14.40 bis 15.17 Uhr waren 15 Kameraden im Lindhorster Weg unter der Leitung von Enrico Rolle im Einsatz. "Um die 150 Quadratmeter lodernde Fläche, die an die Garagenreihe angrenzen, zu löschen, hatte die Feuerwehr zwei Strahlrohre im Einsatz und verbrauchte gut 4000 Liter Wasser", verriet Stadtwehrleiter Dirk Bischoff, der zur Einsatzzeit Dienst in der Leitstelle hatte. Für die Wolmirstedter Feuerwehrleute war es gestern bereits der 15. Einsatz des noch nicht einmal zwei Monate alten Jahres 2011.