Farsleben (cl). Pfingstmontag wird die kleine Ortschaft Farsleben wieder zum Mekka für alle Schlagerfans. Beim großen Konzert auf dem Sportplatz sind Maxi Arland, das MDR-Deutsche Fernsehballett, die Geschwister Hofmann, Belsy & Florian Fesl, die Calimeros aus der Schweiz, die Geschwister Niederbacher aus Südtirol und der Mann mit der Mundharmonika, Michael Hirte, dabei.

Veranstalter Mike Steffens freut sich ganz besonders, dass neben den Größen der Schlagerszene auch die Senkrechtstarterin des Jahres ihr Kommen zugesagt hat: Ella Endlich wird am 13. Juni ab 14 Uhr ebenfalls mit auf der Bühne stehen.

Mit der romantischen Ballade nach der Melodie aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" von Karel Svoboda ist Ella Endlich Ende 2009 ein Einstieg nach Maß gelungen. Beeindruckend, wie galant sie in die Rolle einer Märchenprinzessin geschlüpft ist. 19 Wochen hielt sich die Single in den Charts, wurde zehntausendfach ver-kauft und bescherte der Sängerin Auftritte in allen großen Fernsehsendungen, wie dem "Adventsfest der 100.000 Lichter", "Musik für Sie" und "Willkommen bei Carmen Nebel".

Die in Weimar geborene und in Berlin aufgewachsene Künstlerin wurde von ihrem Vater, dem renommierten Arrangeur und Produzenten Norbert Endlich, schon sehr früh an die Musik herangeführt. Bereits mit zehn Jahren machte sie in einem Studio erste professionelle Gesangsaufnahmen. Nachdem sie während ihrer Schulzeit bereits Gesangs- und Tanzunterricht genossen hatte, unterzeichnete sie am 18. Juni 1998, ihrem 14. Geburtstag, einen Plattenvertrag - ein Datum, aus dem sich auch ihr damaliger Künstlername Junia ergab.

Doch nach knapp zwei Jahren wurde ihr der Rummel zu viel, und sie entschloss sich, ihre vielversprechende Karriere als Popstar erst einmal auf Eis zu legen. Ein weiterer entscheidender Karriereschritt war im Jahr 2001 die Aufnahme an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München, wo sie Schauspiel, Gesang und Tanz mit dem Schwerpunkt Musical studierte und nach vier Jahren ihr Diplom mit Auszeichnung und Bestnoten bestand. Und nun besucht Ella Endlich Farsleben.

Wer die Sängerin und alle anderen Künstler live erleben möchte, sollte nicht mehr allzu lange warten. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Tickets gibt es im Volksstimme Service Center auf dem Boulevard, beim Reiseprofi im Lindenpark, an der biber-Tickethotline, Telefon (01 8 05) 12 13 10, und an allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen.