Rogätz (bst). Auf ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag zogen die Schützenbrüder und -schwestern des Schützenvereines Rogätz eine Bilanz des vergangenen Jahres. Dazu trugen Vereinsvorsitzender Hans-Joachim Janke sowie der Jugendwart und der Schatzmeister ihre Berichte vor.

Besonders herzlich begrüßten die Vereinsmitglieder Christopher Gericke, der im vergangenen Jahr Landesschützenkönig wurde und damit für die sehr gute Nachwuchsarbeit des Rogätzer Schützenvereines steht. Für das laufende Jahr haben die Schützen wieder einen voll gepackten Veranstaltungsplan aufgestellt und auf ihrer Jahreshauptversammlung beschlossen.

Der nächste größere Höhepunkt wird wieder die Teilnahme mit befreundeten Gastvereinen am Rogätzer Blütenfest sein. Beim Blütenfestumzug am 7. Mai werden die Schützen aus Rogätz und ihre Gäste einen eigenen Marschblock bilden.

Zu den weiteren Höhepunkten werden der Tag der offenen Tür auf der Schießanlage Friedrichshöhe mit der Ermittlung der Dorfmeister, das Königsschießen oder das traditionelle Schützenfest gehören.