Colbitz (bst). Der Gemischte Chor Colbitz feierte kürzlich mit Freunden und Unterstützern seinen traditionellen Sängerball im Volkshaus. Ehe das Tanzbein geschwungen wurde und ausgelassene Stimmung den Abend beherrschte, brachte der Chor unter der künstlerischen Leitung von Bärbel Pfeiffer Lieder aus dem aktuellen Programm zu Gehör.

Der Vereinsvorsitzende Werner Schlüsselburg dankte allen Chormitgliedern für die kontinuierliche Probenarbeit und die hochwertigen Musikdarbietungen und Konzerte im vergangenen Jahr. Der Gemischte Chor Colbitz ist ein wichtiger Kulturträger in der Heideregion. Darüber hinaus konnte der Vorsitzende einer Reihe von Sängerinnen und Sängern zur Jubiläumsmitgliedschaft im Colbitzer Chor gratulieren. So überreichte er Urkunden an Irmtraud Wischeropp für 55 Jahre treue Mitgliedschaft, an Bernd Lautner für 45 Jahre und Gudrun Berndt für 40 Jahre, an Rommy Warnecke für 25 Jahre sowie Ute Böhmert und Elisabeth Wittke für 15 Jahre und an das Ehepaar Elke und Hans-Jürgen Schwandt für 10 Jahre Sangestreue.

Die Colbitzer Sangesfreunde sind auch für ausgefallene Späße zu haben, insbesondere zur Faschingszeit. Als elegante Herren von Welt mit Zylinder und Frack besang der Männerchor die Reize der holden Weiblichkeit, die daraufhin direkt vom Brocken als Hexen eingeflogen kam und unter dem Jubel des Publikums ihr Hexengebräu mixten.