Wolmirstedt ( kl ). Gestern ruhte der Verkehr auf der Magistrale der Stadt. Die Geschwister-Scholl-Straße war zwischen den beiden Kreiseln Samsweger Straße und Bauernweg auf ganzer Strecke für den Verkehr gesperrt. Es gab auch einen triftigen Grund, wie aus den Stadtwerken zu erfahren war. Im Bereich des Akazienweges entstehen neue AWGWohnungen.

Gestern wurden die Versorgungsleitungen gelegt. Dafür musste die Straße in voller Breite aufgerissen werden. Neben der Fernwärmetrasse, die als ein Stück mit einer Gesamtlänge von zehn Metern verlegt wurde, mussten gleichzeitig die Stromleitungen eingebracht werden. Für die Arbeiten waren 24 Stunden angesetzt. Das heißt, heute um 7 Uhr soll die Straßendecke wieder verschlossen sein. Dann muss der Verkehr auch nicht mehr den Umweg über die Samsweger Straße nehmen.