Barleben (kd). Das Institut für Kompetenz in AutoMobilität (IKAM) auf Barleber Boden ist heute Besuchsstation einer Delegation aus der russischen Region Krasnodar. Die Abordnung steht unter der Leitung von Vizegouverneur Alexej Agafonow. Die Gäste interessieren sich für die erfolgreiche Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft. Die Delegation folgt einer Einladung der IHK und der Landesregierung. Vereinbart wurde der Besuch im Dezember während einer Reise von Ministerpräsident Wolfgang Böhmer nach Krasnodar.