Wolmirstedt. Das gemeinsame Konzert des Gemischten Chores und der Musikschule des Landkreises Börde in der Sparkasse ist längst Tradition.

Tradition ist auch, dass der Weihnachtsmann am Ende des Konzertes die Kinder mit Süßigkeiten beschenkt. Am Sonntag gab es jedoch eine kleine Programmänderung. Der Weihnachtsmann stapfte schon zu Beginn des Konzertes auf die Bühne, und sein Geschenke-Sack war dabei erst einmal gar nicht so wichtig. Der Weißbärtige und Sparkassen-Vertriebsstellenleiter Hardy Olschewski hatten nämlich ein ganz anderes Geschenk in der Hand, einen Scheck über 500 Euro. Den überreichten sie dem Musikschulleiter Armin Hartwig ..

" Wir haben ein gemeinsames Jubiläum ", sagte Hardy Olschewski. " Die Sparkasse arbeitet seit 15 Jahren im ehemaligen Kulturhaus der Stadt, und die Musikschule spielte ihr 15. Adventskonzert. " Armin Hartwig bedankte sich herzlich.