Wolmirstedt ( cl ). Die Sommerferien sind seit gestern vorbei. Doch in Wolmirstedt kann man ab sofort ganzjährig ins Meer abtauchen. Zwei junge Magdeburger, unter dem Namen " Tiefsilo " auch außerhalb der Grafftiszene bekannt, waren in den vergangenen drei Tagen wieder am Werk.

ImAuftragderWolmirstedter Wohnungsbaugesellschaft

( WWG ) haben die Künstler im Hausdurchgang August-Bebel-Straße 27 eine Unterwasserwelt geschaffen. Neben dem großen Taucher sind dort verschiedene Fischschwärme, eine Korallenlandschaft und unter der Decke auch ein Hai zu sehen.

Mit dem Auftragswerk will die WWG ein Zeichen gegen illegale Graff tischmierereien setzen. Für " Tiefsilo " ist der Hausdurchgang der vierte große Auftrag in der Stadt. Nach den Außenwänden des Bildungs- und Freizeitzentrums haben die beiden jungen Männer auch schon zwei Trafo-H äuschen der Stadtwerke verschönert. Durch eine spezielle Oberf ächenversiegelung sind die entstandenen Kunstwerke selbst gegen Verschandelung durch illegale Sprayer geschützt.