Wolmirstedt ( khü ). Jährlich bietet das Bildungs- und Freizeitzentrum ( BFZ ) Wolmirstedt die unterschiedlichsten Ferienprogramme für große und kleine Gäste an. Dieses Jahr gab es zwei Angebote, um eine abwechslungsreiche schulfreie Woche zu erleben.

Die letzte komplette Ferienwoche stand unter dem Motto " Coole Ferien ". Dazu waren nicht nur aus dem Bördekreis, sondern auch aus Halle und der Altmark die " coolen Kids " angereist. Oftmals mit dem besten Freund oder der besten Freundin, wurde zuallererst das Gelände und die Zimmer erkundet, die für sieben Tage einen Ersatz für zu Hause darstellten.

Angelika Magnus und Markus Handke, Mitarbeiter des BFZ, die durch die Studentinnen Caroline Marx und Katja Hüttig Unterstützung erhielten, organisierten und leiteten diese Ferienmaßnahme.

Neben den zahlreichen Badeausfügen in das Wolmirstedter Schwimmbad oder an den Barleber See standen vor allem sportliche Aktivitäten im Vordergrund, die anhand von Fahrradtouren, Fitnessprogrammen und einem Sportfest in die Tat umgesetzt wurden. Einen Höhepunkt stellte ein Ausfug nach Magdeburg dar. Vor einem Besuch im Kino eroberten die fünfundzwanzig Schützlinge zwischen acht und vierzehn Jahren den Elbauenpark, in dem viele sportliche und spannende Elemente lockten.

Nicht nur die zahlreichen Ausfüge, sondern auch die vielseitigen Freizeitangebote des BFZ, die durch ein neu eingerichtetes Spielzimmer für alle Besucher viel Freude versprechen, stellten einen Höhepunkt dar, so dass keine Langeweile, sondern " coole " Erinnerungen zurückblieben.