Am Jersleber See standen zu Pfingsten die Kleinsten im Mittelpunkt. Das Clownduo " Pumpelstrumpf " gestaltete schon am Sonntag einen schönen Kindertag. Von Claudia Labude Jersleber See. Der Ehrentag für die Kinder der Dauercamper, Bungalowbesucher und Tagesgäste am Jersleber See wurde in diesem Jahr vorgezogen. " Da bei uns am Montag Abreisetag war, haben wir den Kindertag auf den Sonntag gelegt, damit alle das Programm genießen können ", erklärte Birgit Hagemann, Leiterin des Campingplatzes. Und man hatte gut daran getan, der Nachwuchs erfreute sich am Gastspiel des Clown-Duos " Pumpelstrumpf ", das mit großem Gepäck angereist war. Da gab es Animation für Jung und Alt, Zauberei, kleine Geschicklichkeitsspiele – auch die Eltern und spontane Zaungäste wurden nicht verschont und gnadenlos ins Programm mit einbezogen.

Wer nicht zuschauen, sondern sich aktiv austoben wollte, für den stand eine Hüpfburg parat. Und natürlich lockte in den regenfreien Zeiten auch der See, dessen sehr gute Qualität bei Tests immer wieder bescheinigt wird.

Nächster Termin : Am 7. Juni ist Trödelmarkt

Und auch, wenn am Pfingstwochenende die Kinder im Mittelpunkt standen – für die Erwachsenen hatte man sich bei der Campingplatzleitung auch etwas überlegt und für Sonnabend DJ Michel aus Meitzendorf engagiert. Er schickte seine flotten Rhythmen direkt in die Beine der Campinggäste, die unter dem schützenden Partyzelt tanzen konnten.

Zwar erreichte man am Pfingstwochenende am Jersleber See nicht ganz die angepeilte Gästezahl von 500 Kurzcampern, dennoch bezeichnet Birgit Hagemann das Wochenende als " rundum gelungen und schön ". Nächster Termin im Kalender der Seegäste ist Sonntag, der 7. Juni. Dann findet am " Jersi " wieder ein Trödelmarkt statt, bei dem sicher nicht nur Sammler fündig werden.