Bisher war der Silberne Stadttaler die einzige Münze mit Wolmirstedt-Bezug. Doch die gab es nicht zu kaufen. Im Zuge der 1000-Jahr-Feier gibt es ab heute zwei Sonderprägungen der Stadt in Gold und Silber.

Wolmirstedt. Sie ist klein, gerade so groß wie ein 20-Cent-Stück, aber wertvoll, weil aus echtem Gold – die Sondermünze der Stadt zur 1000-Jahr-Feier. " So langsam wird die Palette unserer Jubiläums-Souvenirs immer umfangreicher ", freute sich Bürgermeister Dr. Hans-Jürgen Zander bei der Übergabe.

Immer öfter hätten Bürger gefragt, ob es nicht anlässlich des besonderen Festes auch eine Erinnerungsmünze geben würde. Ab heute ist es nun soweit. Exklusiv in der Geschäftsstelle der Kreissparkasse Börde sind die Sonderprägungen in zwei Varianten erhältlich. In 999 er-Feinsilber, 8, 5 Gramm schwer und mit 30 Zentimetern Durchmesser. Variante zwei glänzt in 9, 999 er Feingold, ist 3, 5 Gramm schwer und hat 20 Millimeter Durchmesser. Beide Münzen werden mit Echtheitszertifikat geliefert und sind limitiert. 100 Stück gibt es von der goldenen, 1000 – passend zum Jubiläum von dem silbernen Exemplar.

" Die Idee zur Sonderprägung kam ganz spontan ", erzählte Christiane Pazdyka bei der Präsentation. Lothar Schmidt, Geschäftsführer der Firma Euromint, wäre Ende vergangenen Jahres mit dem Vorschlag auf die Stadt zugekommen und dort auf offene Ohren gestoßen. In der Kreissparkasse Börde hätte man dann einen zuverlässigen Partner für den Exklusivvertrieb gefunden. " Wir haben zuerst nur eine goldene Münze geordert – aber nach der wurde schon gefragt ", erklärte Vertriebsleiter Hardy Olschewski. Da man davon ausgehe, dass die silberene Münze mehr nachgefragt wird, hätte man davon auch gleich eine größere Stückzahl vorrätig. Hauptverkaufsstelle bleibt die Sparkasse Wolmirstedt, aber wer beispielsweise im Umland oder in Haldensleben eine Münze bestellt, bekäme diese natürlich auch dorthin geliefert.

Dass die Münzen in den kommenden Jahren eine Wertsteigerung erfahren, will Lothar Schmidt nicht versprechen. " Solche Sonderprägungen haben eher einen ideellen Wert, dienen als Erinnerungsstücke für ein besonderes Ereignis ", so der Geschäftsführer. Sein Unternehmen hat unter anderem auch schon Sondermünzen für die 1000-jährigen Städte Wolfratshausen und Gelsenkirchen-Buer gemacht. Und nun gehört auch Wolmirstedt zu den Orten, die ihr großes Jubiläum mit speziellen Erinnerungsmünzen in Gold und Silber würdigen.