Wolmirstedt ( cl ). Materialermüdung war der Grund für einen Stromausfall, der gestern einen Teil der Stadt lahmlegte. " Gegen 10. 01 Uhr lösten die Sicherheitseinrichtungen im Mittelspannungsverteilungssystem der Stadtwerke aus. Infolge wurden alle Mittelspannungsleitungen zur Schadenslokalisation für circa eine Minute vom System getrennt und im Anschluss bis auf den gestörten Bereich sofort wieder zugeschaltet ", erklärt Harald Luther. Bis kurz nach elf Uhr blieben aber die Verbraucher im Bereich Lindhorster Weg / Bauernweg, im Wohngebiet Deutsche Einheit inklusive der Meseberger Strasse noch ohne Strom. Als Schadensursache wurde ein Fremdverschulden ausgeschlossen. Die Stadtwerke bitten, entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.