Zerbst (tdr) l Haben sie eine "innere Uhr"? Da kann man nur gratulieren. Ein Schnelltest der öffentlichen Uhren in Zerbst zeigte: Jede dritte geht falsch, weil sie steht. Lesen Sie am Sonnabend mehr in der Volksstimme und im E-Paper.